Welcome, international Papergirls!

Yesterday the Papergirl Berlin Team finally welcomed our eagerly awaited Papergirl Festival guests! So please say hi to Bianca, Bodgan, Andreea, and Octavia from Bucharest, Laura, Janice, and Laura from Manchester, Marcii from Cape Town, and of course Sina from Albany, New York who had already been a resident of Berlin before. We are so looking forward to hanging out more with these lovely people. If you want to meet them as well and pelt them with questions about Papergirl worldwide, we recommend attending our great discussion about art in public space tomorrow at the Neurotitan, and if you think that this is too much hotness to take – don’t worry we even have cooling fans!

5 Kommentare
Anne | 14.07.2010, 13:13 Uhr


Zu Besuch bei den Mutanten

Suse Bruha von Fritz hat unseren Mutant Bike Workshop besucht und diese charmante Reportage zusammengeschraubt. Zum Reinhören müsst ihr einfach mal Draufklicken:

Böse Bikes zum Selbermachen

Wer jetzt Lust aufs Mitmachen bekommen hat, ist herzlich dazu eingeladen beim nächsten Workshop-Termin vom 13. bis 15. Juli dabei zu sein. Meldet euch einfach per E-mail an und erfahrt alle weiteren Details! Dann dauert es nicht mehr lange und ihr könnt genauso lässig und cool durch die Straßen cruisen oder auch die Konkurrenz nachhaltig beeindrucken:

Mutant Bike Workshop

Geleitet von Max Gassmann
neurotitan Galerie, 3. Hof

13. bis 15. Juli
jeweils von 16 bis 20 Uhr
Teilnahmebeitrag 5,- €
Bitte per E-mail anmelden!

Noch keine Kommentare
Anne | 10.07.2010, 12:43 Uhr


Papergirl #5 – Die Vernissage in Bildern Pt.2

An dieser Stelle möchte sich das gesamte Papergirl-Team noch einmal ganz herzlich bei allen Besuchern bedanken, die am vergangenen Sonntag völlig cool die Höhenflüge ihres Thermometers ignorierten, um mit uns den Start des 5. Papergirl in der Neurotitan Galerie zu feiern! Ihr habt diesen Abend für uns wirklich zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen und wir waren schlicht überwältigt von all den lieben Glückwünschen.

Wie es sich für ein Geburtstagskind gehört, revanchierten wir uns dafür mit einem leckeren Stück Kuchen und sagen noch einmal “Kudos!” an den wagemutigen Bäcker, welchen das riesige Format nicht vom Zaubern abhielt. Auch wenn sein Werk bereits nach gefühlten fünf Minuten verputzt war:

Foto: Roland Piltz

Unser Haus- und Hoffotograf Just hat den Abend ansonsten wieder in wunderbaren Fotos festgehalten und da Worte ohnehin nicht beschreiben können, was wir angesichts so vieler glücklicher Besucher fühlten, lassen wir jetzt noch ein paar Bilder sprechen:

Fotos: just.ekosystem.org

Ein Kommentar
Anne | 8.07.2010, 17:40 Uhr


Papergirl #5 – Die Vernissage in Bildern Pt.1

Nachdem wir uns alle von einer trotz drückender Hitze geradezu rauschenden Vernissage erholt haben, bekommt ihr nun endlich die dazugehörigen Fotos zu sehen! Bis zum letzten Augenblick hat uns der Aufbau auf Trab gehalten. Da wurde bis zum Schluss dank vieler fleißiger Helfer gebohrt, gehämmert und gehängt. Auf das Ergebnis sind wir jedenfalls nun mehr als stolz und laden seit Sonntag zum begeisterten Anschauen ein…

Hier klicken für die große Version.

Fotos: just.ekosystem.org

Noch keine Kommentare
Anne | 8.07.2010, 16:45 Uhr


Und was macht ihr gerade so?

Na, vermutlich die Stunden bis zur Vernissage zählen! Wir tun das jedenfalls und spannen euch mit ein paar Eindrücken vom Aufbau weiterhin auf die Folter. Einen Tag lang müsst ihr die Neugier aber noch aushalten…

Fotos: just.ekosystem.org

Noch keine Kommentare
Anne | 3.07.2010, 10:00 Uhr


Willkommen zuhause

Nur noch zwei Tage trennen uns von der Eröffnung des Papergirl Festivals. Doch bevor wir uns gespannt und nervös die Fingernägel abkauen, sollten wir euch vielleicht besser jenen Ort etwas näher vorstellen, der in den letzten Monaten unser zweites Zuhause geworden ist und in den nächsten drei Wochen der Nabel der Papergirl-Welt sein wird: willkommen im Haus Schwarzenberg, willkommen in der neurotitan Galerie! Ihr kommt uns hier doch besuchen, oder?

Fotos: Anne Wizorek

Noch keine Kommentare
Anne | 2.07.2010, 14:47 Uhr


Return of the Mutant Bike Workshop

Workshop

Foto: just.ekosystem.org

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder mit eurer Hilfe längst vergessenen Fahrradleichen neues Leben einhauchen: unter dem Motto “Recycle your bicycle” entstehen in unserem Workshop in Zusammenarbeit mit den tollen Leuten von Verrücktritt aus alten Einzelteilen nämlich erneut fantastische neue Kunsträder. Die eindrucksvollen Ergebnisse vom letzten Mal könnt ihr euch hier ansehen.

Wenn ihr also ab Juli mit einem einzigartigen Hochrad oder Chopper durchs urbane Leben düsen wollt, meldet euch per E-mail für den Mutant Bike Workshop an, da wir nur begrenzte Teilnehmerplätze haben. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um zwei verschiedene Termine für den Workshop handelt (einmal vom 6. bis 8. Juli und dann vom 13. bis 15. Juli). Sagt uns daher am besten schon bei der Anmeldung, falls ihr einen der beiden Termine bevorzugt, damit ihr am Ende auch genug Zeit zum künstlerischen Schrauben habt.

Während des Workshops versorgen wir euch komplett mit Materialien, Werkzeug und großartiger fachkundiger Anleitung, deswegen müsst ihr lediglich den winzigen Teilnahmebeitrag von 5,- € entrichten, um definitiv dabei sein zu können. Per E-mail erhaltet ihr außerdem alle Informationen zur Überweisung des Teilnahmebeitrags. Danach steht dem kreativen Austoben an temporär toten Fahrradobjekten jedenfalls nichts mehr im Weg!

Und hier noch einmal alle Details, festgelötet und auf einen Blick:

Mutant Bike Workshop

Geleitet von Max Gassmann
neurotitan Galerie, 3. Hof

6. – 8. Juli & 13. – 15. Juli
jeweils von 16 bis 20 Uhr
Teilnahmebeitrag 5,- €
Wegen begrenzter Teilnehmerzahl bitte per E-mail anmelden!

Foto: Anne Wizorek

3 Kommentare
Anne | 21.06.2010, 08:57 Uhr


Blick zurück

Unser Archiv wurde seit dem Umzug mit Erinnerungen aus vier Jahren Papergirl ausgestattet und steht nun prall gefüllt zu eurer Verfügung. Bevor es am 4. Juli also mit der 5. Ausgabe weitergeht, werft doch noch mal einen Blick zurück und seht wie das Projekt gewachsen ist.

Foto: Anne Wizorek

Noch keine Kommentare
Anne | 18.06.2010, 17:10 Uhr


Frisch gepresst

Was es mit diesem hübschen druckreifen Geheimnis auf sich hat, werden wir sehr bald lüften. Aber vielleicht wollt ihr auch einfach schon mal raten?

Fotos: Aisha Ronniger

2 Kommentare
Anne | 17.06.2010, 16:16 Uhr


Papergirl #5 – Der Countdown läuft…

… und um eure wie unsere Aufregung noch ein bisschen visuell zu füttern, ist dieser charmante Teaser beim letzten Abgabetreffen in der neurotitan Galerie entstanden (Der allerbeste Dank hierfür geht an sae.studio!). Unser Medienpartner Spreeblick verlost zu diesem freudigen Anlass sogar eins unserer limitierten T-Shirts, also versucht euer Glück dort in den Kommentaren und verratet uns, was ihr zuletzt jemandem geschenkt habt.

Ansonsten heißt es: save the date and spread the word! Nur noch knapp drei Wochen dauert es, bis wir am Sonntag, den 4. Juli 2010 ab 19 Uhr im neurotitan die Pforten öffnen und dabei musikalisch aufs Beste von unseren Special Guests You’re only massive unterstützt werden.


Trailer Papergirl #5

Und bevor jemand fragt: ja, das Datum ist absolut fußballfreundlich gewählt, ihr könnt also vollkommen entspannt die Vernissage mit uns feiern und geratet in keine kickende Veranstaltungszwickmühle. Im Gegenteil. Am 4. Juli gibt es für euch schlicht nur diesen einen wichtigen Termin im neurotitan, worauf wir definitiv mit dem ein oder anderen kühlen Freigetränk unseres Sponsors Beck’s und euch anstoßen werden. Wir freuen uns auf euch!

Papergirl #5 – The art of giving art
Vernissage

Sonntag, 4. Juli 2010 ab 19 Uhr
neurotitan Galerie
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin

2 Kommentare
Anne | 15.06.2010, 16:37 Uhr


« Ältere Posts    Neuere Posts »